Schwitzende HändeSchwitzen - ein wenig ist normal - Viel schwitzen? = Hyperhidrose

Schwitzen ist eine der normalsten Sachen der Welt. Nichts wofür man sich zu schämen bräuchte, oder? Die Realität sieht dabei jedoch oft anders aus. Doch was ist, wenn einem der Schweiß in Strömen herunterläuft, oder wenn man der Meinung ist, viel zuviel zu schwitzen? Oder man den lästigen Schweiß überdrüssig wird? Informationen zum Thema Schwitzen und vor allen Dingen Schweißreduktion finden Sie auf Hyperhidrose.com

Ist doch gar nicht schlimm, meint wohl mancher - wenn er mit Schwitzen kein Problem hat. Alle anderen sind sicherlich ganz anderer Meinung! Die wenigsten wissen allerdings, dass man gegen zu viel Schweiß etwas unternehmen kann und diesen Zustand nicht untätig hinnehmen oder ertragen muss. Nun ja, wenn man keine Werkzeuge oder Mittel zur Hand hat und Hausmittel gegen Schwitzen nichts gebracht haben, der muss bei seiner Suche etwas tiefer graben.

Dies soll keine Abhandlung über Schwitzen an sich sein. Wir wissen alle was Schweiß ist und wieso wir schwitzen. Im Internet wird um dieses Thema viel zu viel geschrieben (vor allen Dingen für die Suchmaschinen) und ausgebreitet - weshalb man denn schwitzt (Kühlung, Grippe etc.), was Schweiß ist (Flüssigkeit, Mineralien, blabla) und darum geht es hier genau nicht. Sondern um: Zuviel schwitzen, und was man dagegen tun kann.

Es gibt nämlich einiges!

Wer zuviel schwitzt und deshalb versuchen möchte die Transpiration gezielt anzugehen oder zu reduzieren, der muss etwas tiefer schürfen und der Ursache, oder wenigstens der Indikation auf den Grund gehen.

Hierzu haben wir eine Methode entwickelt, wie man so etwas klassifizieren kann und eine entsprechende Abstufung der dabei angebrachten Möglichkeiten zusammengestellt.

  • Wie viel schwitzt man - leicht oder heftig
  • Wo schwitzt man - am ganzen Körper oder "nur" an definierten Bereichen
  • Wie hoch ist das Budget gegen den Schweiß?
  • Wie hoch ist der Leidensdruck?
  • Was sind für jeden persönliche Grenzen, die man nicht oder nur ungern überschreiten will?

Ist das geklärt, kann man hinsichtlich der Wahl der Mittel kaskadierend eskalieren, meint: Von sanft zu hart, von billig zu teuer die einzelnen Möglichkeiten ausprobieren/ausloten.

Therapie gegen Schwitzen

Als einzige wirkliche Therapie (die den Namen verdient - also keine kosmetischen Gags) bei starkem Schwitzen ist die Iontophorese eine anerkannte Therapie anzusiedeln.

.....diese Seite wird noch bearbeitet und beackert oben genannte Punkte... bitte schauen Sie für weitere Infos demnächst nochmals vorbei...  Währenddessen legen wir Ihnen unsere Produkte gegen Schwitzen ans Herz, natürlich mit Geld-zurück-Garantie !

4 Artikel zum Thema Schwitzen - wie viel ist noch normal? zur Ihrer Information

Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.