Iontophoresegeräte

Hidrex GS 400

Hidrex GS 400

Hidrex PSP 1000

Hidrex PSP 1000

Idromed 5 GS

Idromed 5 GS

Idromed 5 PS

Idromed 5 PS

Weitere Informationen zu

Iontophorese - Anwendung bei Hyperhidrose


Schweißfüße - Schweißgeruch nein Danke!


Schwitzen - wie viel ist noch normal?

Wilkommen auf hyperhidrose.com - Wir vertreiben Iontophoresegeräte!

Idromed 5 PS Display

IDROMED Iontophoresegeräte

Die Iontophoresegeräte Idromed 5 PS und Idromed 5 GS sind funktionstüchtige und zuverlässige Apparate zur Iontophorese, die zur Behandlung von sämtlichen Schweregraden von palmarer (Handschweiß), pedaler (Schweißfüße) und axillarer (Achselschweiß) Hyperhidrose benutzt werden können.

Die Iontophoresegeräte Idromed 5 PS und Idromed 5 GS sind hier erhältlich. Wir empfehlen sämtlichen unter Hyperhidrose Leidenden, sich das Idromed 5 PS zuzulegen, da Pulsstromtechnologie um einiges angenehmer ist als die Behandlung mit Gleichstrom, da sie dem Benutzer erlaubt, längere Behandlungszeiten durchzuführen, ohne ein unangenehmes bis schmerzhaftes Kribbeln bei der Therapie zu verspüren.

Idromed verspricht eine lange Haltbarkeit, ohne dass irgendwelche Zusatz - oder Ersatzteile benötigt werden, um schwitzende Hände, Füße oder Achseln (in diesem Falle nur die Achselpads) zu therapieren. Die Iontophorese ist eine Methode, auf die Sie sich verlassen können, wenn Sie Ihre Hände und Füße vom Schwitzen abhalten wollen, aber sie ist KEINE Kur für die Hyperhidrose. Benutzer der Iontophorese müssen regelmäßige Behandlungen durchführen, um das Schwitzen zu verhindern. Wenn die Therapie abgebrochen wird, wird das Schwitzen schrittweise auf das ursprüngliche Niveau zurückkehren.

Funktionsweise des Idromed 5PS/GS

Sowohl das Idromed 5PS als auch das Idromed 5 GS sind beide sehr einfach in der Handhabung. Der Benutzer benötigt keine Begleitperson während der Therapie, die den Strom anpasst, während beide Hände in den Wannen liegen. Die Idromedgeräte sind höchst benutzerfreundlich konzipiert und die Bedienungsanleitung schildert ausdrücklich die Funktion des Gerätes. Idromedgeräte sind auf dem Markt unübertroffene Spitzentechnologie in Sachen Hyperhidrose. Als Erinnerung an eine sichere Therapie werden zu Beginn der Behandlung die momentanen maximalen Stromwerte angezeigt, damit der Benutzer weiß, auf welchem Level behandelt wird.

Die Iontophoresetherapie mit dem Idromed

Die Therapie an sich variiert individuell. Im Normalfall stellt sich nach ungefähr 10 bis 15 Behandlungen eine plötzliche starke Schweißminderung an Händen, Füßen oder auch Achseln ein. Die Stromeinstellungen während der Therapie können zwischen 1 und 25 mA variieren.
Bei einer sicheren Durchführung der Iontophoresetherapie sind dies die maximalen Einstellungen zur Bekämpfung von:

  • Achselschweiß: 5mA
  • Schwitzende Hände: 15 mA
  • Schweißfüße: 25 mA

 Das Idromed im Detail

 Idromed 5 GS und PS

Das Gerät wird in Betrieb genommen:

Die beiden Kofferhälften können voneinander getrennt werden, falls der Benutzer beschließt, den Koffer als Behandlungswannen zu benutzen. Einfach Leitungswasser in den Koffer füllen, dann kann das Gerät an den Netzstecker angeschlossen werden. Auf Knopfdruck ist das Idromedgerät zur Verwendung bereit.

Nun zeigt der Bildschirm des Idromed 5 an:

Figur 1. Das Idromed führt eine Selbsttest-Routine durch. Auf dem Display erscheinen nun die maximalen mA, die erlaubt sind, um Achseln, Hände und Füße zu therapieren.

Figur 2.
 a. Drehen Sie den Knopf, um die gewünschte Stromstärke (mA) einzustellen.
 b. Platzieren Sie Ihre Hände oder Füße in den Wannen oder legen Sie die Achselpads unter Ihre Achseln.

Figur 3. Sobald die Therapie beginnt, wird sich der Strom langsam bis zu der von Ihnen gewünschten mA-Anzahl steigern. Sie können die Stromeinstellungen während der Therapie anpassen, wenn sie Ihnen zu hoch oder zu niedrig sind.

Figur 4. Wenn die Therapie aufhört, können Sie Ihre Hände oder Füße beziehungsweise die Achselpads aus den Wannen nehmen beziehungsweise entfernen.

Figur 5. Nachdem Sie das Gerät ausgeschaltet und Ihre Hände oder Füße oder die Achselpads aus beziehungsweise von den Wannen entfernt haben, können Sie das Behandlungswasser wegschütten, das Gerät abtrocknen und sicher wieder verstauen.

Sie sind auf der Suche nach Iontophoresegeräten? Sie wollen das Idromed 5 ersteigern? Hier finden Sie das Idromed von Dr. Hoenle, einer großen deutschen Medizintechnikfirma mit über 30 Jahren Erfahrung mit Iontophoresegeräten, beginnend mit dem Idromed 1. Inzwischen sind wir beim fünften Update. Nach dem vierten Update wurde (neben dem Standard-Gleichstromgerät) auch die Iontophorese mit Pulsstrom eingeführt. Damit handelte es sich um eines der ersten Pulsstromgeräte auf dem Markt. Der Hersteller Dr. Hoenle ist in Sachen Iontophorese und Psoriasisbehandlung höchst angesehen. Sämtliche Idromedgeräte ab dem vierten Update haben keinen Weidezauneffekt mehr, im Gegensatz zu manch anderen immer noch erhältlichen Iontophoresegeräten.

17 Weitere Artikel zum Thema Iontophorese

Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.