Gast
Mitglied
Seit
Beiträge
Hallo an alle Mitleidenden,

mittlerweile leide ich schon seit ca 16 Jahren an Hyperhidrose, (Händen und Füßen). Nach etlichen selbstversuchen mit Cremes und "Hausmittlen" bin ich irgendwann auf das Hyperhydrose-Zentrum in München gestoßen und war anfang März vorstellig. Endlich wurde mir das bescheinigt, was ich schon lange wußte aber andere immer runtergespielt haben.

Nun habe ich ein Leihgerät der Firma Hidrex hier. Ich habe es noch nicht getestet aber eine wirkliche alternative stellt diese tägliche Behandlung für mich nicht dar. Der Arzt meinte, dass die Krankenkasse eine Operation tragen würde. Vorraussetzung ist aber eine erfolglose Behandlung. Meine Frage ist eigentlich ganz simpel.

Trackt dieses Gerät Ergebnisse oder entscheide ich am Ende ob die Behandlung für mich erflogreich war oder nicht? Es wäre nett wenn mir paar Erfahrene hier weiterhelfen könnten.

lg aus Köln

Christian
14.03.2016, 16:04
support
Site Admin
Seit
15.04.2008
Beiträge
2365
Hi christian, nein, das Gerät kann das nicht, aber ich möchte darauf hinweisen dass die Iontophorese in der erhaltungstherapie im Regelfall nur 1-2x die Woche für schlappe 10 Minuten angewendet werden muss
https://www.hyperhidrose.com/forum/wie-lange-behandelt-ihr-mit-der-iontophorese-t453.html

eine Operation aber einige Risiken birgt

Guckst Du z.B. hier: https://www.hyperhidrose.com/forum/hidrex-psp1000-t1067.html

https://www.hyperhidrose.com/forum/kompensatorisches-schwitzen-nach-ets-t828.html

Durchsuche mal das Forum nach ETS , da steht so einiges...

Welches Hidrex haste denn?
_________________
Euer Support von Bindner Medizintechnik - Wir kümmern uns!
Iontophorese zum mieten
Iontophorese - Ratenkauf mit Geld zurück Garantie
Iontophorese online mit Geld zurück Garantie kaufen
14.03.2016, 16:49
Gast
Mitglied
Seit
Beiträge
Hallo, ich habe das Gerät Hidrex Basis und habe es eben zum ersten mal getestet. Ich muss ehrlich sagen, dass meine Hände und Füße jetzt nasser sind als die Tage zuvor ohne Behandlung. 2x 15 minuten mit jeweils 20 Volt für Hände und 30 Volt für Füße liegen hinter mir. Ich bin gepspannt wie es sich entwickelt.

Danke für die Links. Die Risiken sind bekannt und wie auch bei allem gibt es immer Risiken. Aber dieses Risiko würde ich wohl eingehen. Was sich bei mir als absolut hilfreich erweist ist das Rauchen von Marihuana. Wenn ich rauche, dann habe ich NIE nasse Hände und wenn sie nass waren werden sie sofort trocken. Aber das kann ja keine Dauerlösung sein Smile
16.03.2016, 11:23
support
Site Admin
Seit
15.04.2008
Beiträge
2365
ja ja, das Basic ...
https://www.hyperhidrose.com/forum/frage-zu-hidrex-geraeten-t1043.html

Bedenke bitte dass wenn du unerwünschte Wirkungen von der OP davonträgst Du diese dann mit großer Chance auch nie mehr loswirst

Alkohol hat dieselbe Wirkung bei vielen .. https://www.hyperhidrose.com/forum/weggehen-schwitzen-alkohol-schwitzen-weg-t223.html auch keine Dauerlösung für die meisten von uns...


Dass das Schiwtzen erstmal stärker werden kann, wenn man mit der Iontophorese anfängt ist bekannt, ein gutes Zeichen dass etwas gehen kann... im positiven Sinn
_________________
Euer Support von Bindner Medizintechnik - Wir kümmern uns!
Iontophorese zum mieten
Iontophorese - Ratenkauf mit Geld zurück Garantie
Iontophorese online mit Geld zurück Garantie kaufen
16.03.2016, 13:07