Hannah
Mitglied
Seit
15.05.2014
Beiträge
10

Hallo zusammen, hier kurz etwas zu meinem Erfolg mit dem idromed 5 PS


Ich schwitze sowohl an den Händen, als auch den Füßen sehr stark und hatte bevor ich mich für eine Therapie mit dem idromed 5 PS entschied, Medikamente (Vagantin) gegen das ständige Schwitzen genommen, jedoch mit nur geringem Erfolg, dafür mit vielen Nebenwirkungen, weshalb ich mich für die Stromtherapie entschied.
Ich behandle sowohl Hände als auch Füße jetzt mittlerweile seit ca. 2 Monaten. An den Händen bin ich sehr zufrieden, dort hat sich nach ca. 3 Wochen ein Erfolg eingestellt und meine Hände wurden fast komplett trocken (bis auf einige sehr kleine Stellen), so dass ich mittlerweile nur noch alle paar Tage therapieren muss (so ca. 2-3 mal die Woche jeweils eine halbe Stunde, 15 min. komplette Hand, 15 min. nur Fingerspitzen), wobei ich daran noch etwas feilen muss, weil es doch hin und wieder vorkommt, dass ich in Stresssituationen etc. wieder schwitze. An den Füßen wurde es zwar mit der Zeit auch etwas besser, aber deutliche nicht so gut wie an den Händen, weshalb ich hoffe, dass sich dort vielleicht auch noch etwas tut.
Auch wenn die tägliche Behandlung am Anfang der Therapie sehr zeitauwändig ist und man zunächst vielleicht nicht glaubt, dass es hilft, sollte man trotzdem hartnäckig dran bleiben. ich denke, dass es in jedem Fall einen Versuch wert ist. An den Händen war ich total überrascht, weil man sie wirklich komplett trocken bekommen kann. und dafür lohnt sich der Aufwand!
Liebe Grüße
09.07.2014, 15:49
markus
Mitglied
Seit
18.04.2008
Beiträge
59
Liebe Hannah, vielen Dank für Deinen Post, willst Du nochmals durch den prio-support? https://www.hyperhidrose.com/forum/kein-erfolg-nach-3-woechiger-therapie-nach-bedienugsanleitung-t8.html
_________________
Zur Info: Ich verkaufe auch Iontophoresegeräte und andere Produkte zum Thema Schwitzen, habe also ein kommerzielles Interesse. Trotzdem versuche ich so objektiv wie mir möglich auf alle Anfragen zu antworten, weil es mir ein Anliegen ist!

Dies ist mein privater account, er wird selten "gescannt", das kann Tage, sogar Wochen dauern!!! Bei Fragen usw. solltet Ihr das Team über den "Support" account kontaktieren (das kann dann auch ich sein)? Die Antworten werden dort viel schneller bearbeitet.


Übrigens - Lesetip >> Hier ist mein HYPERHIDROSE BLOG
09.07.2014, 15:53