Miese Kundenbewertungen

Schlechte Kundenbewertung für Bindner Medizintechnik: Ein No-Go für ein internetbasierter Unternehmer und ein Ärgernis zugleich. Wenn Kundenbewertungen abgegeben werden, sind diese nicht immer (aus Unternehmenssicht) gerechtfertigt und fair!

Wer erstellt die schlechtesten Bewertungen europaweit:

Es sind die Spanier! Unglaublich, was sich diese Kunden herausnehmen, man kann nur den Kopf schütteln!  Ein kleiner Auszug aus der Unverschämt-Liste:

Der Versender reagiert nicht auf Telefonanrufe, Mails und Anfragen im Forum, schlechte Qualität der bestellten Sachen, es ist auf dem Transport, der sehr lange dauerte etwas kaputtgegangen.

Zum Hintergrund:
Der Kunde hat am 24.12. sein Paket per GLS nach 3 Liefertagen erhalten. Dazu muss man wissen, dass innerhalb Spaniens Correos (Staatspost wie Deutsche Post in D ) normalerweise Pakete ausliefert. Correos ist „berühmt“ für seine Lieferzeiten! Ein popliger Brief dauert gefühlte Ewigkeiten.

Wo war das Problem?
Nachdem der Kunde bemerkt hatte, dass elektrodenseitig etwas nicht stimmt (für sein Iontophoresegerät brauchte der Kunde neue Elektroden – auf dem Transport hatte sich etwas gelockert), hatte dieser angerufen.
Am 24.12. ist unser Büro mittags eigentlich nicht besetzt, richtig. Nachdem wir (nach dem Paketversand) also zu unseren Familien nach Hause gegangen sind, haben wir den Anrufbeantworter seinen Dienst tun lassen. Der Kunde hat dann aber nicht auf den Anrufbeantworter gesprochen, nein, er schickt eine Mail und eine Anfrage im Forum. Nachdem er gefühlte 10 Minuten lang keine Antwort bekommen hat: Gleich eine miese Bewertung im Trusted Shops abgegeben.

Andere Leute sitzen um diese Zeit unter dem Baum, nicht so dieser Typ in Spanien!

Über die Feiertage, ab 25. hatten also unser deutsche und der spanische Support schön zu tun, um nachzufragen, wo das  Problem ist (weil wir doppelt redundant monitoren, dass auch ja keine Anfrage durch die Lappen geht und bearbeitet wird). Anfragen im Forum oder Emails an uns werden, wenn nicht gerade der Baum brennt – oder mal die Software spinnt – innerhalb spätestens 24 Stunden bearbeitet. Per Telefon sind wir in Spanien zu normalen und in Deutschland teilweise sogar unmöglichen Zeiten (wenn’s bei uns mal spät wird, oder sich ein anderssprachiger – aber immer deutsch sprechender – Support zuschaltet – durch internationale Ausrichtung kommt das immer mal wieder vor – wenn Ressourcen frei sind) erreichbar.

Sollte also der Anrufbeantworter drangehen, bedenken Sie bitte eins: Wenn Sie an der anderen Leitung dran wären, so wollen Sie Ihr Schwitzproblem auch ausführlich darlegen! Wir nehmen uns gerne die Zeit, allerdings: Auch unsere Ressourcen sind zu manchen Zeiten, wenn viele Schweißprobleme anstehen, einfach auch mal begrenzt!

Zurück zum Problem: Man musste an einer Iontophorese-Elektrode die Schraube etwas nachziehen, die den Anschluss hält. Auf dem Transport hat sich diese wohl irgendwie gelockert. Mit einem Schraubenschlüssel ist das eigentlich in 5 Sekunden erledigt. Aber das kam zu spät. Bewertung war ja schon abgegeben.

Und da steht sie, die  Bewertung, in Stein gemeißelt: Total mies -schlechter Support usw.

Ganz ehrlich: Am liebsten wäre mir, dieser Kunde schickt alles zurück, bekommt sein Geld wieder und lässt uns in Ruhe mit schlechten Bewertungen. Er soll irgendwo anders kaufen.

 

Man bekommt in Spanien so gut wie keine richtig gute Bewertung, selbst wenn alles aus Kundensicht optimal verläuft!

Weiteres Beispiel:

Ware Top, schnelle Lieferung alles in Ordnung! Immer wieder!

3 von 5 Sternen — ÄÄÄÄh? Nicht wirklich, oder?

Oder: Completamente satisfecho – Wer total zufrieden ist, gibt nicht 5, sondern 4 Sterne!

Man kann natürlich die ganze Zeit durch die Gegend laufen und sich über alles möglich beschweren. Wenn ich mir erlaube anzumerken: Wenn ich so drauf bin komme ich auch stark ins Schwitzen. Wenn mir so etwas zugemutet wird, dann erhöht sich auch bei mir die Transpirationsrate!