Kommerzielle Interessengruppen

Oho, Achtung, Lobbyisten! Welchen Informationen kann man vertrauen, welche Internetseiten sind gekauft und welche sind von Pharmakonzernen vorgeschalten.

Ganz klar, wenn es gegen Schwitzen geht, so ist die Pharmaindustrie ganz vorne dran und leider auch am Drücker. Konkurrier mal mit einem kleinen Unternehmen im Bereich Schwitzen (also zum Beispiel meins) gegen soviel Geld, Recourcen und Interessengruppen.

Aus diesem Grund werde ich hier mal sammeln, was und wer hinter einzelnen Seiten steckt!

Leider kann ich die Webseitenadressen nicht wirklich verraten – hab nämlich keinen Bock auf eine Abmahnung und dass ich mich mit BIG-Pharma anlege. Deswegen umschreibe ich mal – der Rest sollte Euch so oder so auffallen.

An was man Lobbyseiten erkennt: Nicht immer prangt das Logo eines Pharmakonzerns auf der Impressumsseite. Man muss also ein bisschen recherchieren um auf gewisse Spuren und Hinweise zu kommen.

Oft sind es Seiten von Werbeagenturen, die Oh Wunder, Prospekte und sonstiges für Pharmakonzerne erstellen.

Wichtigster Hinweis: Bis jetzt habe ich noch keine Vorschaltseiten mit Pharmaschleichwerbung gesehen, die einen (positiven) Hinweis auf die Iontophorese erwähnen – wär ja zu blöd, wenn jemand statt Tabletten diese einfache Art der Schweißbekämpfung ausprobieren würde.

Wird die Iontophorese also irgendwo nicht erwähnt, so kann man davon ausgehen, dass die Seite schlecht recherchiert ist oder, und das ist meist der Fall, von irgendjemanden betrieben wird, der die Iontophorese nicht gerne sieht, vielleicht weil diese dazu geeignet ist, den eigenen Produkten den Garaus zu machen.

Mit Tabletten werden alle schön versorgt, alle verdienen dran, nur wir als brave Krankenkassenzahler dürfen die große Partyzeche am Schluss über unsere Beiträge bezahlen.

Achtung Hyperhidrose Pharma Lobbyseiten:

Eins vorweg: Es sind weniger geworden oder man findet diese nicht mehr im index. Zwei Stück, die erste davon ist (leider) zu unrecht immer noch sehr gut gelistet und frequentiert und steuert mit gezielter Informationszurückhaltung die Besucherströme Richtung Pillen gegen Schwitzen.

Eine Stefanie, die so was wie „Schwitz Ich“ sagt: Kuckuck, auch Pharma hintendran steht sogar im Footer der Homepage, wenigstens das ist löblich!

Fehlerhafte, unvollständige, mangelhafte, falsche und untragbare Informationen zum Thema Hyperhidrose

Liste von Seiten die eigentlich nichts im Suchmaschinenindex zu dem Thema Hyperhidrose nichts oder nicht wirklich was verloren haben – das wäre schön.

Weiterlesen: Was wird gerne noch gefälscht und gefaked?