Der Sweat Shop

Ich leite einen Sweatshop und bin sogar noch stolz darauf. Bekommt man diesen, im Grunde empörenden Satz, aus dem Munde eines Sweatshop-Betreibers zu hören, so könnte einem tatsächlich die blanke Wut packen. Dann würde man gerne den Skalventreiber so richtig vor sich herjagen, um diesen selbst mal so richtig ins Schwitzen kommen zu lassen.

Doch zurück zu dieser Aussage – diese kommt nämlich von mir (Bindner Markus) und ich hoffe, dass ich dafür nicht an die Wand gestellt werde.

Zu meiner Entschuldigung: Mit einem Sweatshop, in dem die Angestellten nach Strich und Faden ausgenutzt, schlecht bezahlt und unter schlimmen Arbeitsbedingungen ihr Dasein fristen, hat mein Sweatshop hoffentlich nichts zu tun.

Mein Sweatshop beschäftigt sich nicht damit, die Arbeiter so richtig ins Schwitzen zu bringen.

Mein Sweatshop beschäftigt sich damit, das Schwitzen in erträglichem Maß zu halten.
Erträglich hinsichtlich der Aussage, dass wenn man unter dem Schwitzen leidet, und das kann bei dem einen oder anderen höchst variieren, man etwas dagegen machen kann, und meiner Meinung nach auch tun sollte.

Aus diesem Grunde gibt es in meinem Sweatshop folgende Produkte zu kaufen, die einem das Leben erleichtern sollen:

Sweatshop Produktlinie zum Thema Schwitzen

Weitere Info zum Thema Schweißreduzierung und Schweißverhinderung:

https://www.hyperhidrose.com/iontophorese.html
https://www.hyperhidrose.com/iontophorese/geraetewahl.html

 

Sweatshop Produktlinie zum Thema Schweißgeruch

Weitere Info zu Geruch – wo er gerne auftritt und was man machen kann:

https://www.hyperhidrose.com/schweissgeruch
https://www.hyperhidrose.com/koerpergeruch
https://www.hyperhidrose.com/fussgeruch