Klenz Geruchsneutralisator kaufen

Klenz Geruchsneutralisator kaufen

Der Wunderknabe:  Wo der Klenz mit Geld-zurück-Garantie erhältlich ist, wie er eingesetzt werden kann, welche Tricks es gibt und weshalb Sie vielleicht bis heute noch keine Lösung für schlechten Fußgeruch haben – sollten sie noch keinen besitzen! Keine Frage: Einen funktionierenden Geruchsneutralisator zu kaufen ist sicherlich nicht die schlechteste Idee, wenn es um schlechte Gerüche geht. Wie kann man sicher sein, dass die Versprechungen hinsichtlich schlechter Gerüche, die ich hier abgebe auch wirklich eingehalten werden?

Um es kurz zu machen, den Klenz Geruchsneutralisator kaufen Sie mit Geld-zurück-Garantie hier! Weshalb Geld zurück? Ganz einfach: Eine solche Geruchsneutralisation ist High Tech und kostet entsprechend auch – auf den ersten Blick – viel Geld.

Um die Entscheidung allen Interessierten einfacher zu machen es einmal mit dem Klenz zu probieren und dem Geruchskiller eine Chance zu geben, bieten wir eine Money-Back Garantie! Zudem können Sie die „Anti-Geruch-Waschmaschine“ innerhalb Deutschlands auch per Rechung bezahlen, das heißt: Sie bekommen den „Klenzi“ zusammen mit einer Rechnung sofort, können diesen ausprobieren – und zahlen dann, wenn er Sie überzeugt hat, ansonsten schicken Sie ihn während der Money-Back Phase zurück.

Jetzt kommen sie sicherlich, die vielen Fragen, die sich daraus ergeben:

Was passiert mit dem zurückgeschickten Klenz?

Bekomme ich einen Gebrauchten?

Kann ich einen Gebrauchten kaufen?

Halt, schön ruhig die jungen Pferde. Eine Frage nach der anderen!

Was passiert also mit zurückgeschickten Geruchskillern?

Kommt eigentlich nicht vor, siehe Geld-zurück für Klenz – wer gibt denn überhaupt einen Klenz zurück?

Frage 2+3 erübrigt sich!

Wenn, dann wird dieser bei uns im Bekanntenkreis seine Abnehmer finden (Liste ist lang) oder, falls diese Liste mal ein Ende hätte – wir verkaufen diesen einfach an unsere ‚Großabnehmerkunden‘ wie Ikea, Freizeitparks oder Bowlingcenter.

 

Miese Kundenbewertungen

Schlechte Kundenbewertung für Bindner Medizintechnik: Ein No-Go für ein internetbasierter Unternehmer und ein Ärgernis zugleich. Wenn Kundenbewertungen abgegeben werden, sind diese nicht immer (aus Unternehmenssicht) gerechtfertigt und fair!

Wer erstellt die schlechtesten Bewertungen europaweit:

Es sind die Spanier! Unglaublich, was sich diese Kunden herausnehmen, man kann nur den Kopf schütteln!  Ein kleiner Auszug aus der Unverschämt-Liste:

Der Versender reagiert nicht auf Telefonanrufe, Mails und Anfragen im Forum, schlechte Qualität der bestellten Sachen, es ist auf dem Transport, der sehr lange dauerte etwas kaputtgegangen.

Zum Hintergrund:
Der Kunde hat am 24.12. sein Paket per GLS nach 3 Liefertagen erhalten. Dazu muss man wissen, dass innerhalb Spaniens Correos (Staatspost wie Deutsche Post in D ) normalerweise Pakete ausliefert. Correos ist „berühmt“ für seine Lieferzeiten! Ein popliger Brief dauert gefühlte Ewigkeiten.

Wo war das Problem?
Nachdem der Kunde bemerkt hatte, dass elektrodenseitig etwas nicht stimmt (für sein Iontophoresegerät brauchte der Kunde neue Elektroden – auf dem Transport hatte sich etwas gelockert), hatte dieser angerufen.
Am 24.12. ist unser Büro mittags eigentlich nicht besetzt, richtig. Nachdem wir (nach dem Paketversand) also zu unseren Familien nach Hause gegangen sind, haben wir den Anrufbeantworter seinen Dienst tun lassen. Der Kunde hat dann aber nicht auf den Anrufbeantworter gesprochen, nein, er schickt eine Mail und eine Anfrage im Forum. Nachdem er gefühlte 10 Minuten lang keine Antwort bekommen hat: Gleich eine miese Bewertung im Trusted Shops abgegeben.

Andere Leute sitzen um diese Zeit unter dem Baum, nicht so dieser Typ in Spanien!

Über die Feiertage, ab 25. hatten also unser deutsche und der spanische Support schön zu tun, um nachzufragen, wo das  Problem ist (weil wir doppelt redundant monitoren, dass auch ja keine Anfrage durch die Lappen geht und bearbeitet wird). Anfragen im Forum oder Emails an uns werden, wenn nicht gerade der Baum brennt – oder mal die Software spinnt – innerhalb spätestens 24 Stunden bearbeitet. Per Telefon sind wir in Spanien zu normalen und in Deutschland teilweise sogar unmöglichen Zeiten (wenn’s bei uns mal spät wird, oder sich ein anderssprachiger – aber immer deutsch sprechender – Support zuschaltet – durch internationale Ausrichtung kommt das immer mal wieder vor – wenn Ressourcen frei sind) erreichbar.

Sollte also der Anrufbeantworter drangehen, bedenken Sie bitte eins: Wenn Sie an der anderen Leitung dran wären, so wollen Sie Ihr Schwitzproblem auch ausführlich darlegen! Wir nehmen uns gerne die Zeit, allerdings: Auch unsere Ressourcen sind zu manchen Zeiten, wenn viele Schweißprobleme anstehen, einfach auch mal begrenzt!

Zurück zum Problem: Man musste an einer Iontophorese-Elektrode die Schraube etwas nachziehen, die den Anschluss hält. Auf dem Transport hat sich diese wohl irgendwie gelockert. Mit einem Schraubenschlüssel ist das eigentlich in 5 Sekunden erledigt. Aber das kam zu spät. Bewertung war ja schon abgegeben.

Und da steht sie, die  Bewertung, in Stein gemeißelt: Total mies -schlechter Support usw.

Ganz ehrlich: Am liebsten wäre mir, dieser Kunde schickt alles zurück, bekommt sein Geld wieder und lässt uns in Ruhe mit schlechten Bewertungen. Er soll irgendwo anders kaufen.

 

Man bekommt in Spanien so gut wie keine richtig gute Bewertung, selbst wenn alles aus Kundensicht optimal verläuft!

Weiteres Beispiel:

Ware Top, schnelle Lieferung alles in Ordnung! Immer wieder!

3 von 5 Sternen — ÄÄÄÄh? Nicht wirklich, oder?

Oder: Completamente satisfecho – Wer total zufrieden ist, gibt nicht 5, sondern 4 Sterne!

Man kann natürlich die ganze Zeit durch die Gegend laufen und sich über alles möglich beschweren. Wenn ich mir erlaube anzumerken: Wenn ich so drauf bin komme ich auch stark ins Schwitzen. Wenn mir so etwas zugemutet wird, dann erhöht sich auch bei mir die Transpirationsrate!

Deodorant versagt! Göttergeruch?

Was hilft denn, wenn das Deo versagt? Was ein Deodorant bezwecken soll ist jedem klar: Im Idealfall soll das Teil den Schweißfluss unterbinden, die Bakterienfaune in Zaum halten und weiterhin für Wohlgeruch sorgen. Die Realität sieht leider öfters genau so nicht aus.

Ja, immer wieder das alte Thema: Man denkt, dass man auf der sicheren Seite ist und dann das: Es fängt leicht an zu müffeln, ein Schweißfleck breitet sich ungeniert aus. Nun ist es leider nicht so, dass sich der besagte Fleck geniert, nein, es ist der Träger.

Folgender Artikel soll die verschiedenen Möglichkeiten und Optionen aufzeigen, die man hier hat: Sowohl was vorbeugende Maßnahmen, als auch akute Soforthilfe-Maßnahmen angeht.

Wenden wir uns erst einmal dem Thema allgemein zu:

Woher kommt denn das Wort Deodorant? Hast es was mit Deus (also Gott) und Or (Gold) zu tun? Kommt das Wort also aus dem lateinischen?

Richtig, aber mit oben genannter Bedeutung hat es nichts zu tun, also weit gefehlt: Es kommt von Desodorant, was lateinisch Entriecher bedeutet oder in der Kurzform einfach auch Deo genannt wird. Das Deo ist ein Körperpflegemittel, und wird im Einsatzbereich vorwiegend für die Achselhöhlen verwendet. Das Deo soll hierbei zielgerichtet unangenehmen Körpergeruch vorbeugen und einen angenehmen möglichst langanhaltenden Eigengeruch besitzen.

Wenn es dazu verwendet wird unangenehmen Körpergeruch zu bekämpfen (also wenn der Geruch schon da ist), so versagt das ganze meist und gibt ein Rohrkrepierer. Der Fachausdruck, der diesen Vorgang (auch wenn er in der Realität nicht funktioniert) lautet Desodorierung. Also einen Geruch zu „entriechen“ oder zu neutralisieren.

Für den Geruchssinn funktioniert das nicht so wie in der Physik. Dort kann man z.B. Schallwellen aufheben, indem man eine invertierte Amplitude dieser entgegenstellt.

Da das mit dem Neutralisieren eines Geruches am Menschen nicht so funktioniert, wie beispielsweise mit Schuhen, wird zum schlechtesten aller Mittel gegriffen: Dem schlechten Geschmack einen besser riechenden entgegensetzen. Leider addieren sich dann die Gerüche zu einer Gemengelage. Hierbei gilt leider oft:  Das „Gschmäckle“ zu übertünchen führt meist ins Chaos.

Wieso das in den Achseln nicht funktionieren kann ist schnell erklärt: Das Deo müsste so stark riechen, dass alles zu spät ist – die Körperregion unter den Achseln ist ja relativ klein. Um also eine fulminante Wirkung zu erzielen ist entweder eine sehr starke Note (siehe Artikel Klostein Deodorant), oder halt …

….wird weitergeschrieben, bei mir ist gerade die Hölle um mich rum los…

Geld zurück für den Klenz Elfur-K Desi-Deo Uno

Jetzt ist es also passiert! Tatsächlich will jemand ernsthaft den Klenz zurückgeben! Unglaublich, ich dachte immer, dass man diese Maschine niemals wieder aus den Händen gibt! Leidet man unter Fußgeruch und Stinkesocken, so kann man heute nur eins sagen: Ein Klenz muss her! Was steckt also da dahinter?

Es war eine schlichte Mail von einem unserer Kunden:

Ich will den Klenz, den ich über Euch gekauft habe zurückgeben. Die Maschine habe ich schon zurückgesendet mit der Nummer: xxx

Oha! Kann doch gar nicht sein, wie kommt denn so was? Aus reiner Neugier habe ich versucht den Kunden telefonisch zu erreichen. Kann es wirklich sein, dass jemand nicht von der Maschine im harten Alltagseinsatz überzeugt ist? Wenn man erst einmal erfahren hat, wie der Klenz Elfur-K Desi-Deo Uno Gerüche angeht, so kann das eigentlich nicht sein!

Mögliche Gründe wären aus diesem Blickwinkel also eigentlich nur:

Das Gerät ist kaputt (Dazu mehr weiter unten)

ODER

Die Schuhe, oder was auch immer damit behandelt wurde, sind (sorry) so verstunken, das alles zu spät ist!

Sind Schuhe geruchsmäßig über den Jordan (also stinken die Treter schon Meilen gegen den Wind) und hilft waschen der Stinker (vor dem Klenzen) auch nicht mehr ansatzweise, so müsste man diese Schuhe entsorgen und es mit weniger stinkenden, respektive halt neuen Schuhen probieren. Echte Wunder sind mit dem Klenz nicht zu erwarten: Er kann weder übers Wasser laufen, noch Kaffee kochen. Auch Bilder kann man keine mit schießen. Bier brauen kann er auch nicht – und nein, eine Jauchegrube kann damit nicht „entstunken“ werden.

Aber „kleine“ Wunder, die kann man durchaus erwarten. Wenn die Treter also nicht ganz über den Jordan sind. Wenn diese nicht so dermaßen nach Münsterkäse stinken, dass einem fast die Nase abfällt: Dann sollte man es probieren und ich wette drauf: Der Klenz begeistert! Aus diesem Grund gibt es ja auch unsere Klenz – Nicht zufrieden – Geld-zurück-Garantie …

Totale Sicherheit: Man kann den Klenz Elfur-K DesiDeo Uno sogar momentan per Rechnung (gilt nur innerhalb Deutschlands) bestellen: Also! Man vergibt sich nichts! Check it out!

Auch außerhalb Deutschlands können Sie aufgrund unserer Trusted Shops Versicherung sicher sein, dass unsere Versprechungen eingehalten werden müssen! Egal wie Sie also zahlen oder bestellen: Wir stehen zu unseren Angeboten, nicht umsonst sind wir schon über 15 Jahre auf dem Markt!

Im Internet eine sehr lange Zeit!

Gerade aus der Unsicherheit im Internet zu bestellen gewähren wir unseren Kunden maximale Sicherheit.

Einfach bestellen und während der Testphase probieren: Wenn’s nix ist: Zurückschicken und die Rechnung hat sich erledigt.

No Risk – Just FUN!

Das Gerät funktioniert nicht, also sind entweder die Silberelektroden oder der Ozongenarator im Eimer (was aber nach so vielen Jahren und verkauften Geräten so gut wie nie vorkam). Die Frage ist also: Hat der Kunde einfach Pech gehabt und ein Montagsgerät bekommen?

Bis heute kann ich die Frage nicht beantworten, weil: Ich habe keinen telefonischen Kontakt herstellen können und auch eine Mail wurde nicht beantwortet. Also muss ich warten, bis die Antistinkmaschine, die (leider) nicht ihren Zweck erfüllt haben soll, bei uns ankommt.

Ich werde diese mal unter „normalen“ Umständen mal testen und erstatte dann Bericht… Grüße Markus Bindner

Mischung von Rasierwasser

Ein modernes Märchen: Was nicht alles so stinkt oder stinken kann. Eine kleine, peinliche Geschichte möchte ich Euch nicht vorenthalten. Es war einmal…

Ein 17 jähriger, der hatte zwei Arten von Rasierwasser – beide wohlriechend übrigens – auf jeden Fall für den Jungen. Jedes für sich war ein bisschen anders: „Wäre das nicht noch wohlriechender, wenn man beide mischen würde?“ Gedacht, getan: Die nächste Verabredung mit dem schönen Geschlecht in der Disco sollte nicht ohne dieses Pimp-my-After Shave vonstatten gehen! Das wäre doch gelacht! Damit hat Mann dann gleich noch mehr Schlag.

Also, erst mal ein bisschen hier und ein bisschen da.. Tütü – lala – pfeif, und das ganze noch ein bisschen auf die Kutte, Hände abgerieben. Los geht’s…

Auf dem Weg zur Tramperstelle hat der Junge schon geahnt, hmmm, war vielleicht doch ein bisschen viel? Na ja, egal, es verriecht ja eh bald, also Kippe raus und erst mal eine qualmen.

Da hält doch glatt ein Auto ohne dass ich getrampt habe: Ah, der Jörg mit Freundin, da schau an, erfreut – rein in die Kiste und schon geht’s los:

Jörg: “ Wohin des Weges?“

Ich: „Arche in Waldkirch“

Jörg: „Eh Mann, was geht denn bei Dir? – Zuviel Friseursalon? Du riechst ja wie ’ne Bodsteinschwalbe.“

Ich: „Oh Mann, ist’s echt bisserl viel, oder? Ich hoffe das erledigt sich bis ich in der Disse bin“

Freundin vom Jörg: “ Ich glaub ich mach mal Fenster – Scheiße ist das kalt, na ja!“

Jörg: “ Mach mal Fenster“ und „Erstunken is noch keiner, aber verfroren, verdammt!“

Da schwante mir echt ein bisschen Böses…

Zurücktrampen wollt ich nicht, aber es gab ja ’nen Brunnen im nächsten Dorf, da konnt ich nochmals die Hände waschen und natürlich den Hals. Das Blöde war halt: Die beiden Wohlgerüche haben sich nicht addiert, waren aber zum Glück nicht die perfekte Stinkbombenmischung, aber es war schon ein recht forscher Ansatz. Halt wie wenn man in eine Parfümerie reinläuft, in der einfach zuviel in der Luft liegt.

Die ganze Wucht hab ich dann beim Brunnen ein bisschen mildern können (was allerdings echt kalt war, so Anfang November.

Trotzdem immer noch zuviel des Guten, zum Glück wurde damals in der Disco noch geraucht bis die Schwarte krachte, da übertünchst dann auch mal ein bisschen. Trotzdem war bemerkenswert wie lange die Note der Mischung hielt. Also natürlich viel länger als wenn man nur eines benutzt!

Nun ja, mit dem Mädel, mit dem ich mich traf, hat das an dem Abend nicht so richtig geklappt, wir konnten uns beide wohl nicht so richtig riechen… also sie mich auf alle Fälle nicht…

Merke: Wenn man was Neues ausprobiert, vielleicht nicht kurz vor einer Verabredung? Wer zwei Düfte mischt, baut meist Scheiße! Man muss nicht unbedingt alle Fehler, die man machen kann, wiederholen – Ich hab Euch auf alle Fälle gewarnt.

Fazit: Wenn Du stinkst wie ein Bomber, dann kannst Du wenigsten sicher sein, dass Dich das Mädel richtig mag! Wenn sie bei dir bleibt…

Iontophorese Bewertungen

Bewertungsportale zur Iontophorese – werden diese manipuliert? Diese sind aufgrund der Tatsache, dass man sehr viele Geräte verkaufen muss, um wenigstens ein paar Bewertungen zu sammeln – wenn man ehrlich bleiben will – natürlich anfällig für eine Manipulation. Man könnte mit wenig Aufwand also ein positives Gesamtbild erschaffen, ohne auch nur ein einziges Iontophoresegerät verkauft zu haben.

Würden Hunderte von Bewertungen abgegeben werden, so würden ein paar eingestreute gute bis sehr gute Bewertungen nicht auffallen oder wirklich eine Auswirkung haben.

Wenn man also sehr viele Bewertungen abgeben müsste, um irgendetwas zu ändern oder einen positiven Effekt zu erzeugen, so wäre dies zeitlich so anspruchsvoll, dass das Ganze so einfach nicht durchgeführt werden kann (von einer kleinen Firma). Viele Shops zum Thema Iontophorese oder Hyperhidrose sind „One-man-Shows“.

Die Selbstbewertungen sind einfach zu erkennen: Nehmen wir einen Frischling, der auf den Markt gekommen ist.
Aus unserer Erfahrung nach vielen verkaufen Iontophroesegeräten: Man bekommt kaum Feedback, schauen Sie sich die kleine Anzahl Bewertungen an, nach so vielen verkauften Geräten mit Geld-zurück-Garantie – das heißt diese Geräte werden entsprechend auch mit Erfolg eingesetzt – unglaublich wenige, oder? Nach so vielen Jahren seit das Forum gestartet ist!

Die, die wir haben, die handvoll „Erfolg mit der Iontophorese Posts“ in unserem eigenen Forum und auch die Länge der Erfolgsgeschichten, da wird einem klar: So ungefähr müssten diese Bewertungen aussehen!

Gefälscht: Kundenmeinungen und Kundenbewertungen

Gerne garnieren und schmücken sich Verkäufer mit offensichtlich selbst erstellten Kundenbewertungen oder Kundenmeinungen, Foreneinträge und Testberichte. Dies ist nicht zu verhindern, hier die Tipps wie man solche Machenschaften erkennen kann.

Die größten potentiellen Betrugsquellen sind Foren, Kommentare und Bewertungsportale.

Man fragt sich schon: Wie kann es sei, dass ein Iontophoresegerät, das frisch auf dem Markt ist, schon Haufen oder Seitenweise Lobeshymnen kriegt, wie toll es funktioniert? Das beste wäre, wenn manche Hymnen schon erstellt wurden, BEVOR das Gerät überhaupt auf dem Markt erhältlich war.
Da will der eine oder andere keine Zeit verlieren, damit zu warten bis er endlich (so wie es normal ist im Bereich Hyperhidrose) wenn überhaupt nach langer Zeit die ersten „Feedbacks“ einzusammeln.

Oberflächlich betrachtet sind alle Onlineshops zum Thema Schwitzen gleich. Man kann sehr schlecht einschätzen, wie groß, oder wie erfahren man mit dem Thema Hyperhidrose ist. Wie verlässlich ein (vielleicht vorgegaukelter) Kundenservice ist. Es gibt einen Hersteller, der sein komisches Iontophoresegerät, das mit „E“ anfängt und übersetzt Elektronisches Antitranspirant heißt. Dieser Hersteller glänzt durch folgendes: Er betreibt seine Shops in allen möglichen Sprachen. Nun ja, außer Tschechisch wurden (Stand heute) alle Sprachen automatisch übersetzt und sind schlecht lesbar. Man kann sich vorstellen wie toll es ist, wenn man einen tschechischen Support hat, was bei einem Garantiefall passiert, will man gar nicht durchspielen.

Dieser Anbieter schaltet sogar falsch übersetzte Adwords Werbung!

Was er auch noch macht, ist auf seinen Seiten (wie in Deutsch) so Sachen zu verkünden die „letzten Bestellungen“ nach dem Muster:

vor 5 Minuten Water S. aus Berlin, Privatanwender

vor 23 Minuten Dr. Hyperhidrose aus Köln, Praktischer Arzt

vor 35 Minuten Carla B. aus Bad Hennef, Privatanwender

usw.

Er erweckt also den Eindruck, dass es hier total abgeht wie Schmidts Katze und in der Stunde 4-10 Iontophoresegeräte verkauft werden. Nun ja, dann wäre der Hersteller der erfolgreichste Hersteller von Geräten zu Iontophorese auf der ganzen Welt.

Ohne überheblich erscheinen zu wollen: Wir sind (Datum heute) ein sehr großer Internetvertrieb zu diesem Thema, und wir verkaufen an einem sehr guten Tag drei Iontophoresegeräte im deutschsprachigem Raum.

Ich habe mal den Traffic von unserem Konkurrenten durchgemessen: Er hat so ca. 30 Besucher am Tag, denen er also mindestens 50 Geräte am Tag verkaufen will?

Aha, und in den anderen Ländern sieht es genauso aus?

Wir haben im englischen Bereich also die Resourcen und betreiben Hyperhidrose-Foren und einen entsprechenden Kundenservice und der andere hat genauso viel Bewertungen von Trusted Shops wie wir?

Wer erkennen möchte, dass Bewertungsportale manipuliert sind, sollte diesen Beitrag beachten.

Iontophorese Forenbeiträge

In Hyperhidroseforen tummeln Sie sich: Die Hersteller und Interessengruppen für alle möglichen Produkte.

Hierbei lässt sich  über das Muster dieser Beiträge sagen: Wenig Text und ein Link zu einem Produkt oder Hersteller, garniert damit, dass es von diesem Benutzer oder Mitglied nur einen, bzw. einige wenige Beiträge gibt, die dem o.g. Muster entsprechen.

Kommerzielle Interessengruppen

Oho, Achtung, Lobbyisten! Welchen Informationen kann man vertrauen, welche Internetseiten sind gekauft und welche sind von Pharmakonzernen vorgeschalten.

Ganz klar, wenn es gegen Schwitzen geht, so ist die Pharmaindustrie ganz vorne dran und leider auch am Drücker. Konkurrier mal mit einem kleinen Unternehmen im Bereich Schwitzen (also zum Beispiel meins) gegen soviel Geld, Recourcen und Interessengruppen.

Aus diesem Grund werde ich hier mal sammeln, was und wer hinter einzelnen Seiten steckt!

Leider kann ich die Webseitenadressen nicht wirklich verraten – hab nämlich keinen Bock auf eine Abmahnung und dass ich mich mit BIG-Pharma anlege. Deswegen umschreibe ich mal – der Rest sollte Euch so oder so auffallen.

An was man Lobbyseiten erkennt: Nicht immer prangt das Logo eines Pharmakonzerns auf der Impressumsseite. Man muss also ein bisschen recherchieren um auf gewisse Spuren und Hinweise zu kommen.

Oft sind es Seiten von Werbeagenturen, die Oh Wunder, Prospekte und sonstiges für Pharmakonzerne erstellen.

Wichtigster Hinweis: Bis jetzt habe ich noch keine Vorschaltseiten mit Pharmaschleichwerbung gesehen, die einen (positiven) Hinweis auf die Iontophorese erwähnen – wär ja zu blöd, wenn jemand statt Tabletten diese einfache Art der Schweißbekämpfung ausprobieren würde.

Wird die Iontophorese also irgendwo nicht erwähnt, so kann man davon ausgehen, dass die Seite schlecht recherchiert ist oder, und das ist meist der Fall, von irgendjemanden betrieben wird, der die Iontophorese nicht gerne sieht, vielleicht weil diese dazu geeignet ist, den eigenen Produkten den Garaus zu machen.

Mit Tabletten werden alle schön versorgt, alle verdienen dran, nur wir als brave Krankenkassenzahler dürfen die große Partyzeche am Schluss über unsere Beiträge bezahlen.

Achtung Hyperhidrose Pharma Lobbyseiten:

Eins vorweg: Es sind weniger geworden oder man findet diese nicht mehr im index. Zwei Stück, die erste davon ist (leider) zu unrecht immer noch sehr gut gelistet und frequentiert und steuert mit gezielter Informationszurückhaltung die Besucherströme Richtung Pillen gegen Schwitzen.

Eine Stefanie, die so was wie „Schwitz Ich“ sagt: Kuckuck, auch Pharma hintendran steht sogar im Footer der Homepage, wenigstens das ist löblich!

Fehlerhafte, unvollständige, mangelhafte, falsche und untragbare Informationen zum Thema Hyperhidrose

Liste von Seiten die eigentlich nichts im Suchmaschinenindex zu dem Thema Hyperhidrose nichts oder nicht wirklich was verloren haben – das wäre schön.

Weiterlesen: Was wird gerne noch gefälscht und gefaked?

Geld sparen mit dem Kenz Elfur-K

Geld auszugeben, um welches langfristig zu sparen, war schon immer ein guter Invest. Was das Ganze mit dem Klenz Desi Deo UNO Elfur-K zu tun haben soll, soll euch kurz dargelegt werden.

So so, erzählen wollen, dass wenn man Geld ausgibt, man auch sparen kann? Getreu dem Motto diverse Einkaufszentren: Jetzt noch mehr sparen! Was allerdings in der Regel heißt, dass man mehr kaufen soll, also schlussendlich dann doch mehr ausgegeben hat.

Da soll man also eine Zweiliterflasche Softdrink kaufen, die dann, weil diese abgestanden ist, zur Hälfte weggeschüttet wird. Man hätte also nur etwas gespart, wenn die Zweiliterflasche günstiger wäre als die Literflasche – was meist eben nicht der Fall ist.

Die Quadratur des Kreises ist für den Klenz Desi Deo UNO Elfur-K leicht zu bewerkstelligen, wenn folgende Anwendungsgebiete gegeben sind.

Man benutzt den Klenz dafür, um zum Beispiel stark riechende Schuhe wieder geruchsneutral zu präparieren. Somit kann man  die Lebensdauer von Schuhen dramatisch steigern, was dann natürlich mit der Zeit richtig Geld spart.

Der Klenz kann ebenso auch bei Kleidern angewandt werden, also Unterwäsche, T-Shirts und Sonstiges.

Meine eigenen Erfahrungen glänzen durchwegs positiv: Ich benutze den Klenz Desi Deo UNO Elfur-K selbst – allerdings mittlerweile nicht mehr so oft, wie am Anfang, aus dem einfachen Grund: bei meinen Schuhen hat der Klenz eine super Wirkung gezeigt, die von Mal zu Mal die Zeit verlängert, nachdem die Schuhe wieder in die Maschine gestellt werden müssen.

Hier zwei Paar meiner Schuhe, die ersten habe ich gerade im Büro an. O.K. mit der Zeit sehen sie nicht mehr so gut aus,  aber man hat ein anschauliches Beispiel, dass man Turnschuhe oder Sneaker jahrelang benutzen kann, ohne dass diese anfangen, zu riechen oder Gott bewahre, zu stinken.

sneaker-desodorierung-langlebig

abgerockte-schuhe-stinken-nicht

sneaker-die-nicht-stinken
Man beachte die Super Trecking Silbersocken, die ich dazu trage! Ein Muss in Turnschuhen!

Man erspart sich in vielen Fällen eine chemische Reinigung, für nicht waschbare Textilien kann eine Desodorierung mit dem Klenz durchgeführt werden.

Fazit: In Verbindung mit einer Geld-zurück-Garantie und Kauf auf Rechnung in Deutschland kann man erst mal nicht viel falsch machen. Falls jemand mit dem Klenz Desi Deo UNO Elfur-K nicht zufrieden ist, kann er diesen problemlos wieder zurücksenden.

Ideales Weichnachtsgeschenk – nicht alltäglich!

Es ist wieder einmal kurz vor Weihnachten und jedes Jahr haben viele das Problem, dass man (noch) nicht für jeden das richtige Weihnachtsgeschenk gefunden hat. Wenn der Weihnachtsbaum brennt – die große Geschenkenttäuschung!

Wer kennt das nicht: Gerade Teenies, Heranwachsende (oder sollte ich sagen Halbstarke?) und Kinder sind kaum dazu zu bewegen, die furchtbaren und ungeliebten Weichpakete zu öffnen. Oftmals unbeliebt sind auch die Geschenkpakete, welche darauf hindeuten, dass da sicherlich ein Buch darin verpackt ist.

Diese Geschenke werden – wenn überhaupt – immer ganz am Schluss geöffnet, getreu dem Motto: „Habe ich es doch gewusst: Da sind doch Klamotten drin – langweilig!“

Machen Sie etwas unerwartetes und präsentieren das beste Weichpaket der Welt! Etwas, das was fast keiner kennt und von großem Nutzen ist! Dazu weiter unten, nun aber ein ultimativer Tipp, bei dem man gleich mehreren Leuten etwas schenken kann, da es von allen genutzt werden kann. Superpraktisch!

Extraordinär – für den etwas größeren Geldbeutel als Einzelgeschenk oder als erschwingliches „Must-have“ für die Familie!

Als nicht alltägliches Geschenk, das auch die ganze Familie benutzen kann, so könnte man den Klenz Desi Deo UNO Elfur-K ansehen. Dieser bereitet allen, auch über das Weihnachtsfest hinaus, lange Freude.

Klenz Elfur-K ist sogar in der Lage, über kurz oder lang, wirklich Geld zu sparen – eine gute Investition also!

Eine Überraschung am Weihnachtsabend ist sicher: “ Was ist denn bitteschön das?“

Das ideale Weichpaket von Welt sind Socken – bitte nicht lachen! Aber natürlich nicht irgendwelche Socken, sondern jene mit Silberfasern: Das bietet sich gerade bei heranwachsende Jugendliche an, die Probleme mit Fußgeruch haben ( das Schuhwerk von Teenies, welches meist aus Turnschuhen oder Sneaker besteht, ist der ideale Brutkasten für Schweißfüße).

Für die Winterzeit ist es wichtig, warme Füße zu haben. Hier bieten sich wiederum speziell Einlagen an, die etwaige Gerüche vorbeugen können.

So ausgerüstet wünsche ich Ihnen ein gelungenes und harmonisches Weihnachtsfest…