Iontophoresegeräte

Hidrex GS 400

Hidrex GS 400

Hidrex PSP 1000

Hidrex PSP 1000

Idromed 5 GS

Idromed 5 GS

Idromed 5 PS

Idromed 5 PS

Weitere Informationen zu

Iontophorese - Anwendung bei Hyperhidrose


Schweißfüße - Schweißgeruch nein Danke!


Schwitzen - wie viel ist noch normal?

Wilkommen auf hyperhidrose.com - Wir vertreiben Iontophoresegeräte!

Der Automatismus der Iontophorese

Mit Automatismus der Iontophorese ist das Zusammenspiel der Faktoren Haut, Hautdicke und Körperwiderstand gemeint. Er beschreibt das Phämomen das manche Anwender - wenn die Iontophorese anfängt zu wirken - gerade am Angang feststellen: Die Haut wird an bestimmten Stellen zuerst trocken während andere noch munter vor sich herschwitzen.

Während der Initialtherapie mit der Iontophorese stellt so mancher Anwender verwundert fest dass gewisse Stellen trocken werden während andere immer noch schwitzen. Dieses Phänomen kann relativ schnell erklärt werden, ist es aber schon mal soweit dass man einen partiellen Erfolg gegen Hyperhidrose erzielt hat, so kann man, wenn auch ohne Garantie. davon ausgehen auch die anderen, immer noch schwitzenden Stellen in den Griff zu bekommen.

Meist verortet sich hierbei der partieller Erfolg an genau den Stellen, welche im behandelten Areal als eher dünn bezeichnet werden können. Dünne Haut braucht oft viel weniger Dosis, also die eingebrachte Strommenge mit der Iontophorese. Hier setzt mit weitergehenden Behandlungen oft der Automatismus in der Iontophoresetherapie ein:

  • Dünnere Hautschichten werden zuerst trocken weil die dafür benötigte Dosis schon erreicht wurde
  • Dickerer Schichten brauchen oft noch etwas mehr Dosis oder Strom
  • Die dünnere jetzt trockene Haut hat einen höheren Hautwiderstand als noch schwitzende
  • Dadurch bekommt die dickere noch feuchtere Haut mehr Strom ab
  • Die dickere Haut sollte also in der Folge bei erreichen der benötigten Dosis genauso aufhören zu schwitzen

Es braucht also vor allem an Anfang der Iontophorese etwas Geduld.

TIP: Wird die Haut an den schon trockenen Stellen zu sehr trocken, so kann die richtige Hautpflege für die Iontophorese dazu beitragen erstens den Körperwiderstand in den trockenen Stellen weiter zu erhöhen und die Haut in einer für die Iontophorese optimalem Zustand zu halten. Hier böte sich zum ausprobieren unsere eigens für die Iontophorese konzipierten Pflegecreme an: Current Care

17 Weitere Artikel zum Thema Iontophorese

Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.